Vereinsausflug 16.9-18.9.22 nach Stuhlfelden. 

Am Freitag machten sich 22 unserer Mitglieder gegen 15.00 Uhr auf den Weg nach Stuhlfelden. Dieses Jahr waren wir zum ersten Mal mit einem "großen" Bus unterwegs und ich glaube die Prämiere ist gelungen und ruft nach Wiederholung. Wegen einer etwas längeren Anfahrt (1 Stunde Stau in Bad Tölz) kamen wir erst gegen halb acht in Stuhlfelden an. Aber wir wurden durch leckeres und reichliches Abendessen, seeeehr freundliches Personal und super Zimmer für die Strapazen entschädigt. Am Samstag ging es dann auf den Parcours nach Oberndorf ( Final Target) . Dieses Mal war uns der Wettergott allerdings nicht ganz so gewogen (Schneefallgrenze 1300 m ) und wir machten uns bei strömendem Regen auf in den Wald. Doch wir wurden für alle Widrigkeiten entschädigt und waren auf einem der schönsten und abwechslungsreichsten Parcours die wir bisher gemacht haben. Es ging durch einen urwüchsigen Wald mit einer Märchenlandschaft  sowie einer Afrikarunde und auch sonst war so manch Spektakuläres geboten. Ich denke die Bilder ( siehe Bilder 2 ) sprechen für sich. Völlig durchnässt und dreckig, aber glücklich, machten wir uns nach rund fünf Stunden auf den Rückweg zum Hotel. Nach einer warmen Dusche und einem, wieder mehr als guten und reichlichen Abendessen, ließen wir den Tag in gemütlicher Runde ausklingen. Auch am Sonntag war es alles andere als trocken. Trotzdem machte sich ein Großteil unserer Schützen auf den Weg zum Parcours in Stuhlfelden. Der Regen hielt sich aber im Vergleich zum Samstag in Grenzen und die Gruppen waren nach gut drei Stunden wieder, nicht ganz so nass, zurück im Hotel, wo wir zum Abschluss dieses gelungenen Ausflugs noch ein gemeinsames Mittagessen genossen. Anschließend ließen wir uns müde aber zufrieden von unserem Fahrer Donat nach Hause kutschieren. Vielen Dank nochmal an Donat fürs chauffieren.  Ich glaube ich spreche im Namen aller wenn ich sage: "Schön war's mit euch !!".  Wir freuen uns schon auf den nächsten gemeinsamen Ausflug. Außerdem habe ich mir noch sagen lassen, dass wir Bogenschützen schon ein komisches Volk sind ......ohne Pfeil und Bogen würde sich bei diesem Wetter keiner  von uns zum Spaziergang aufraffen und vor die Tür wagen  ;-). 


Speckturnier in Scharnitz

Am 03.09. und 04.09.22 fand in Scharnitz wieder das traditionelle Speckturnier statt. 

Auch einige Mitglieder unseres Vereins machten sich auf den Weg. Wie man sehen kann mit Erfolg. Bernd Stäbel belegte den 1. Platz in seiner Klasse,  knapp gefolgt von  Jürgen Vollrath. Auch  Petra Reißig war in ihrer Bogenklasse die Siegerin. 

Und bei der Verlosung  konnte sich Petra Stäbel über ein riesiges Speckstück freuen. Die nächste Brotzeit ist damit wohl gesichert . Wir gratulieren recht herzlich. 


Arbeitseinsatz am 13.08.2022

Am Samstag,  morgens um acht,  trafen sich 12 unserer Mitglieder zum gemeinsamen Arbeitseinsatz. Aufgeteilt in drei Gruppen starteten wir von verschiedenen Ausgangspunkten die Mäh- und Ausschneidearbeiten,  auf Wegen und rund um die Ziele . Nach dem Motto "Viele Hände schnelles Ende", war die Arbeit in nicht einmal zwei Stunden erledigt. Wir waren von unserer Leistung selbst überrascht.  Da auch das nötige Werkzeug und ein großer Hänger zur Verfügung standen, nahmen wir auch gleich noch ein weiteres Projekt in Angriff: Das Ausschneiden des neuen Stellplatzes für unseren Materialcontainer. In kürzester Zeit war auch das erledigt. 

Danke an alle fleißigen Helfer für die Unterstützung durch  Arbeitskraft, Maschinen und Zeitaufwand.

Schön, dass sich immer wieder so viele Freiwillige für unseren Verein engagieren.  


Turnier beim Verein Günztal Eldern 

in Ottobeuren

Am 30.07.2022 nahmen einige unserer Mitglieder am Turnier in Ottobeuren teil. 

Dieter belegte in seiner Klasse den 1. Platz. 

Petra wurde in ihrer Klasse 2. 

Wir gratulieren ganz herzlich. 


Gemeinsames Schießen in Treuchtlingen

Am Samstag, den 23.07.2022, machten sich elf von uns auf den Weg nach Treuchtlingen. Der dortige Parcours führt durch Wälder und einen Steinbruch. Bei angenehmen 23 Grad machten wir uns in zwei Gruppen auf den Weg. Ein großes Lob an den Parcoursbauer. Auf gut gekennzeichneten Wegen und über viele, ins Gelände eingefügte Treppen/Stufen aus Bruchmaterial, ging's auf und ab über Stock und Stein. Auch der Brotzeitplatz kann sich sehen lassen. Und die Ziele waren anspruchsvoll, aber machbar gestellt. Am Nachmittag wurde es schwül warm und die Temperaturen waren nicht mehr ganz so angenehm. Aber alle sind sich einig: " Es war ein gelungener Ausflug", den wir bei einem Eis in Treuchtlingen und dann beim gemeinsamen Abendessen im Seehäusl ausklingen ließen. In Treuchtlingen waren wir bestimmt nicht das letzte Mal. Schön war's mit euch. 


Güssenjagd 2022 in Hermaringen 

Am 17.07.22 nahmen einige unserer Mitglieder am Turnier in Hermaringen teil. Wie man unten sehen kann sehr erfolgreich. 

Wir gratulieren Bernd  (1. Platz),  Jürgen  ( 2. Platz), 

Petra  ( 3. Platz) und Christine  (3. Platz) ganz herzlich. Macht weiter so. 


EUROPEAN BOWHUNTER CHAMPIONSHIP 2022

"Unser " Bernd belegt den 5. Platz !!!!!

Vom 24.6. - 2.7.22 fand in Frankreich die Europameisterschaft im 3D- Bogenschießen statt. Unser Mitglied Bernd Stäbel nahm erfolgreich daran teil. Bei knapp 1100 Teilnehmern belegte er in seiner Klasse den 5. Platz. Wie wir aus seinen WhatsApp Berichten entnehmen konnten war es eine seiner größten Herausforderungen, die er aber mit Bravour gemeistert hat. 

Lieber Bernd, wir sind stolz auf Dich !!!!!